Jahrestage: 200. Geburtstag Charles Dickens am 7. Februar 2012

 Wer kennt nicht „Die Weihnachtsgeschichte“ oder „Oliver Twist“ und „DavidCopperfield“ vom Schriftsteller und Journalisten Charles Dickens.

Am 07. Februar 1812 wurde Charles Dickens in Landport bei Portsmouth (Hampshire) als zweites von acht Kindern geboren. Schon früh musste er seine hoch verschuldete Familie finanziell unterstützen, weshalb ihm ein regelmäßiger Schulbesuch versagt blieb. Als sein Vater aus dem Schuldgefängnis entlassen wurde, ging Charles wieder zur Schule.

1827 wurde er als Schreiber bei einem Rechtsanwalt eingestellt. Während dieser Zeit konnte er Menschentypen studieren und im Britischen Museum Studien betreiben. Als Journalist bei der Zeitung „Morning Chronicle“ erlangte er Bekanntheit als Schriftsteller.

Seine Romanfiguren vermitten das Volksleben, besonders der unteren Klassen. Er wollte mit seinen Werken das Gewissen seiner Zeit wachrütteln und den Weg für soziale Reformen ebnen. Die Schärfe seiner Anschauungen, gepaart mit Humor, schafft die typische Dickens`sche Atmosphäre. Dickens ist einer der meistgelesenen Schriftsteller der englischen Literatur.

Am 09. Juli 1870 starb Charles Dickens auf seinem Landsitz an einem 2. Schlaganfall. Am 14.061870 wurde er in der Westminster Abbey begesetzt.

Alle bekannte Werke von Charles Dickens können Sie bei uns in der Bibliothek ausleihen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s