Iny Lorentz – ein Pseudonym mit Herz

Iny Lorentz ist ein Pseudonym des deutschen Schriftstellerehepaars Iny Klocke und Elmar Wohlrath. Weitere Psydonyme sind Nicola Marni, Eric Maron, Mara Volkers.  Kennengelernt haben sie sich über ihre Leidenschaft für spannende Geschichten. Beide waren Mitglied in einem Fantasy-Club, sie in Köln, er in München. Doch es dauerte noch einige Zeit, bis es zwischen den beiden funkte. Mittlerweile sind sie schon über 30 Jahre verheiratet und schreiben gemeinsam Bücher. Aber wie schreibt man als Paar ein Buch?  „Das fängt mit einem Gedanken an. Der kommt einfach z.B. auf einem Spaziergang. Dann sprechen wir darüber.“, sagt Elmar.  Ist die Idee da, fängt Elmar an zu recherchieren.  Er beschäftigt sich intensiv mit dem Thema und gemeinsam besuchen sie die Stätten  ihrer Romane.  (z.B. Italien oder Polen) Nach der gründlichen Recherche beginnen sie zu schreiben, in getrennten Zimmern. Elmar ist für den  Rohbau des Buches zuständig, Iny für die Feinarbeit.  Da kann ein Textseite schon mal hin und her wandern, bis sie beiden gefällt.  Aber der große Erfolg ihrer Romane gibt ihnen ja recht.

Hier der Buchtipp:  Iny Lorentz:  „Die Rache der Wanderhure“, 2012    Droemer-Knaur  14.99 Euro

Film-Tipp: “ Die Rache der Wanderhure“, 28.02.2012 bei Sat 1   20.15 Uhr

Teile des Textes sind der Tina women 1/2012  entnommen.  I.H.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s