Mein derzeitiges Lieblingsbuch

Susanne Fröhlich: „Lackschaden“ erschienen im März 2012 Krüger Verlag

Das Buch beschreibt auf überaus witzige und unterhaltsame Art das Leben der Andrea Schnidt, verheiratet, teilzeitberufstätig und Mutter von 2 Kindern. Doch das nur am Rande. Andrea, Mitte 40, merkt wie unweigerlich die Wechseljahre auf sie zukommen. Und das mit allen gefürchteten Begleiterscheinungen wie Hitzewallungen, Gewichtszunahme, plötzliche Stimmungsschwankungen und dem ständigen Gefühl, etwas im Leben zu verpassen. Das Interesse ihres Ehemannes an ihr ist gleich null. Er verbringt seine Zeit nur noch mit seinen Golffreunden auf dem Golfplatz. Doch Andrea läßt sich nicht unterkriegen. Sie flirtet mit dem Ferienbetreuer ihres Sohnes, erlebt lustige Eskapaden im Urlaub auf Mallorca und beschließt ihr Leben neu zu ordnen. Da geht noch was! Diese Buch ist genau das Richtige für einen schönen Nachmittag auf dem Balkon zusammen mit einer guten Tasse Kaffe. Bei der Lektüre habe ich mich immer wieder erwischt, wie ich laut loslachen mußte. Empfehlenswert… I.H.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s