Buchtipp Vujicic, Nick : Mein Leben ohne Limits

„Ohne Arme und Beine ist nicht halb so schlimm wie ohne Hoffnung“. Nick Vujicic wird 1982 ohne Arme und Beine geboren, und als Kind möchte er sich das Leben nehmen. Heute jedoch ist er ständig in der Welt unterwegs und zeigt den Menschen, was es heißt, vor Lebensfreude nur so zu sprühen. Sein Lachen und sein Humor wirken ansteckend und er will denen Hoffnung geben, die oftmals ohne Hoffnung sind. Sein Anderssein begreift er als Chance, dem Schicksal zu trotzen und sich allen Anforderungen des Lebens zu stellen. Trotz seiner Behinderung ist er sportverrückt und fährt Skateboard, surft und schwimmt… Am 12.02.2012 heiratete er seine Verlobte. Halt gibt ihm sein Glaube an Gott und seine Religiösität. Das Buch empfehle ich besonders  jungen Menschen, die noch auf der Suche sind und manchmal zweifeln. (I.H.)
Vujicic, Nick : Mein Leben ohne Limits

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s