Ein Grinsegesicht feiert 30. Geburtstag

Es gibt ihn lachend :-), ebenso traurig :-(, er kann zwinkern 😉 und er kann  sogar die Zunge rausstrecken :-p

Wer kennt ihn nicht? Wer benutzt ihn nicht? Vor 30 Jahren hat der Student Scott Fahlmann dieses witzige Ding erfunden. In einer Online-Diskussion hat er sich aufgeregt, dass man in der virtuellen Welt nicht unterscheiden kann, wenn etwas nett oder böse gemeint ist. Da Mimik, Gestik, Betonung und Stimmlage fehlen, musste etwas geschaffen werden, um Humor, Ironie oder Sarkasmus erkennbar zu machen.

Und so war der Smiley geboren, als Kennzeichnung von Witzen in Mails, Chats und SMS. Und er lebt weiterhin. Im Laufe der Zeit wurden die Zeichen sogar erweitert, zum Beispiel gibt es mittlerweile sogar eine Rose @}–>—- oder einen Sonnenbrillenträger B-).

Da bei diesen Zeichenvolgen Emotionen übermittelt werden, sprechen Sprachwissenschaftler auch von Emoticons. Zusammengesetzt wird das Wort aus „Emotion“ und „Icon“ (englisch für Symbol).

[ar]

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ein Grinsegesicht feiert 30. Geburtstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s