Kinostart des Filmes “ Vom Winde verweht“ am 15.01.1953 in München

Vom Winde verwehtHeute vor genau 60 Jahren kam das amerikanische Melodram “ Vom Winde verweht“ in München ins Kino.

Dem aufwendigen und teuren Dreh waren zahlreiche Castings, allein für die Auswahl der Hauptdarstellerin Scarlett O“Hara vorangegangen. Erfolgreiche Schauspielerinnen, wie z.B. Bette Davis bewarben sich um die Rolle. Zufällig war die damals noch völlig unbekannte Schauspielerin Vivien Leigh als Zuschauerin am Set. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit der von Magaret Mitchel in dem Buch beschriebenen Scarlett wurde sie angesprochen und bekam die Rolle. Clark Gable wurde für die Rolle des Rhett Butlers verpflichtet und so begannen 1938 die Dreharbeiten zum aufwendigsten Filmprojekt dieser Zeit. „Vom Winde verweht “ spielte weltweit 393,4 Millionen US-Dollar ein. 1940 wurde er für 13 Oscars nominiert und bekam 10 der begehrten Preise. Unter Anderem bekam Vivien Leigh ihn als beste Hauptdarstellerin.

Kurz zum Inhalt: die überaus schöne und eigenwillige Scarlett, Liebling aller Teepartys, hat nur ein Ziel vor Augen: Ashley für sich zu gewinnen. Leider entscheidet der sich für die unauffällige Melanie. Um sie herum tobt währenddessen der amerikanische Bürgerkrieg. Nach einigen Wirren kehrt Scarlett in ihr Elternhaus Tara zurück und kämpft dort mit ihrer Familie ums Überleben.  Rhett Butler, ein Lebemann und Abenteurer bemüht sich um sie, aber sie trauert immer noch Ashley nach… I.H.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s