Filmtipp: Love, Rosie

Love, RosieHeute habe ich einen Filmtipp für euch. „Love, Rosie“ läuft leider nicht mehr im Kino, bekommen wir aber in die Bibliothek.
Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) sind beste Freunde. Seit ihrer Kindheit. Schon allein deswegen können sie niemals ein Paar werden – oder doch? In Sachen Liebe stehen sich die beiden mal selbst, mal gegenseitig im Weg. Ein gescheiterter Annäherungsversuch hier, eine verpasste Gelegenheit da, und schon sendet das Schicksal die beiden in völlig unterschiedliche Richtungen. Können verschiedene Kontinente, ungewollte Schwangerschaften, desaströse Liebesaffären, Ehen, Untreue und Scheidungen das Band dieser Freundschaft zerreißen? Können Männer und Frauen überhaupt beste Freunde sein? Und gibt es wirklich nur eine Chance für die große Liebe?

Das Buch basiert auf dem gleichnamigen Roman (dt. „Für immer vielleicht“) von der Bestseller-Autorin Cecelia Ahern.
Wenn ihr mich fragt, ist der Film sogar besser als „PS. Ich liebe dich“, ein absolut hinreißender Liebesfilm, mit allem Klischees, Auf – und  – Abs, und schließlich einem großen Happy End.

Viel Spaß beim schauen oder lesen, [ar]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s